Dropshipping

28.02.2019 11:49

Verehrte Kundinnen und Kunden,

seit Einführung des Dropshippings im Januar 2015 konnten wir den seither vereinbarten Preis für die Dropshippinggebühr trotz steigender Kosten für das Versandmaterial halten.

Mittlerweile sind jedoch die Kosten für Kartonagen und Füllmaterialien derart gestiegen, dass wir an einer Erhöhung der Dropshippinggebühr leider nicht vorbeikommen.

Auch die neue Verpackungsverordnung hat in einem nicht geringen Teil dazu beigetragen. Berücksichtigen Sie dabei bitte, dass wir Ihre Kosten in dem Bereich übernehmen mussten.

Wir werden deshalb die Dropshippinggebühr zum 15.03.2019 anheben und hoffen auf Ihr Verständnis.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.